Gegründet wurde die Schützenbruderschaft am 1. Juli 1871 von 68 männlichen Personen. Bis heute ist die Mitgliederzahl auf 340 angewachsen.

In der nun über 140jährigen Geschichte des Vereins haben die Hubertusschützen nicht nur ihre Freude am Marschieren und Feiern kundgetan, vielmehr haben sie immer gezeigt, dass sie bereit sind, tatkräftig anzupacken und somit fest in und zu ihrer Gemeinde stehen.

Wir wünschen viel Spaß beim Betrachten unserer Seiten.

Schützenfest 2016

aktualisiert am Donnerstag, 2. August 2018.

Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzender / Oberst Patrick Potthoff
2. Vorsitzender / Hauptmann Stephan Henke
Adjutant Robert Schmitz
Geschäftsführer André Freisen
1. Männeroffizier Marcus Körner
2. Männeroffizier Frank Kleine-Nathland
Schießwart Björn Hillebrand
Fähnrich Fahne 1958 Hubertus Hester
Fahnenoffizier Andreas Henke
Fahnenoffizier Kai Quellmalz
Fähnrich Fahne 2004: Andreas Hester
Fahnenoffizier Christian Fischer
Fahnenoffizier Rainer Besse
Königsoffizier Andreas Liese
Königsoffizier Carsten Hillebrand
Ehrenoberst Gerhard Henke
Ehrenoberst Heinz Potthoff
Präses Pfarrer Richard Steilmann Bild folgt

Fahne 2004

Fahne 2004

Fahne 1874

Fahne 1958

Fahne 1982

Diese Fahne ist stark beschädigt und wurde 2004 ersetzt.