Willkommen in Helmeringhausen

Herzlich Willkommen in Helmeringhausen. Diese Seiten werden präsentiert von der Schützenbruderschaft St. Hubertus Helmeringhausen e.V..

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über Helmeringhausen, die Schützenbruderschaft und andere Vereine. Viel Spaß.

Infos des Ortsvorstehers und des Ratsmitglieds

Mobilfunkmast

Zeichnung des geplanten Mobilfunkmastes am Hubertushaus.

Geplante Infrastrukturmaßnahmen in Helmeringhausen
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bei der Kommunalwahl im letzten September sind wir u.a. mit dem Versprechen angetreten, uns für eine Verbesserung der Infrastruktur in Helmeringhausen einzusetzen. Über 70 Prozent von Euch hat das damals gut gefallen – dafür auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank!

Unsere Bemühungen scheinen nun, zumindest mittelfristig, erste Früchte zu tragen, über die wir Euch mit diesem Rundschreiben informieren möchten. Die Informationen geben den Stand von Anfang Juli 2021 wider und basieren auf Gesprächen mit der Stadt Olsberg und den jeweiligen Versorgungsträgern.

Noch in diesem Jahr soll eine Gasleitung von Bigge bis an den Ortseingang von Helmeringhausen verlegt werden. Der Ausbau des Gasnetzes im Ort ist dann für das kommende Jahr vorgesehen. Wer also eine Erneuerung seiner Heizungsanlage plant hat höchstwahrscheinlich ab 2022 die Möglichkeit, auf eine Erdgasanlage umzustellen.

Und tatsächlich scheint es so, als sollte in Helmeringhausen einmal gelingen, was anderorts nicht funktioniert - eine koordinierte Baumaßnahme mehrerer Versorger. Denn parallel zu der Gasleitung sollen auch eine neue Wasserleitung und eine neue 10-KV-Leitung verlegt werden. Außerdem wird ein Leerrohr für einen möglichen späteren Breitbandausbau mit Glasfaser bis an den Ortsrand verlegt. Die für dieses Jahr geplante teilweise Deckenerneuerung der Bigger Straße wird auf nächstes oder übernächstes Jahr verschoben, damit die grade erneuerte Decke bei der Verlegung von Leitungen im Ort nicht wieder aufgerissen werden muss.

Wir möchten uns hier aber nicht mit fremden Federn schmücken, und uns an dieser Stelle auch einmal ausdrücklich bei engagierten Mitbürgern bedanken, die ihre beruflichen Erfahrungen und Kontakte genutzt haben, um immer wieder bei den entsprechenden Versorgern nachzufragen, welche Möglichkeiten der Infrastrukturverbesserung es für Helmeringhausen gibt. Stellvertretend für viele möchten wir hier z.B. bei Andi Liese und Werner Funke nennen.

Die Mitverlegung eines Leerrohres für den Breitbandausbau haben wir u.a. auch der Tatsache zu verdanken, dass Helmeringhausen bei dem bundesweiten Förderprojekt „Wir jagen Funklöcher“ als weißer Fleck auf der Landkarte identifiziert wurde, weshalb die Telekom beschlossen hat, dem Ort, als einem von 50 in ganz Deutschland, einen Mobilfunkmast zu spendieren. Damit der Mobilfunkmast auch tatsächlich zu einer Verbesserung des Empfangs mobiler Daten in Helmeringhausen beitragen kann muss er natürlich selbst mit einer entsprechenden Bandbreite versorgt werden – im Idealfall über Glasfaser.

Der Mobilfunkmast soll auf einem städtischen Grundstück errichtet werden. Vorgesehen ist daher, ihn neben dem Hubertushaushaus, Richtung Sportplatz, zu platzieren. Geplant ist ein ca. 20 Meter hoher Mast aus Beton, der am Fuß einen Durchmesser von 70 cm hat und sich nach oben verjüngt. Die installierte Technik soll einen guten LTE-Empfang im ganzen Dorf ermöglichen. In ferner Zukunft ist dann evtl. auch eine Versorgung mit 5G denkbar, wenn eine entsprechende Bandbreite zur Verfügung steht.

Die Errichtung des Mastes bedingt eine gewisse Umgestaltung des vorhandenen Spielplatzes. Die Stadt Olsberg hat zugesichert, sich um die Neugestaltung des Spielplatzes zu kümmern, und auch neue, attraktivere Spielgeräte aufzustellen.

Eine Verbesserung des Handyempfangs haben sich sicherlich viele von Euch schon lange gewünscht. Dieser ermöglicht natürlich auch die bessere Nutzbarkeit von hybridem Breitbandempfang oder von „W-LAN-To-Go-Angeboten“, z.B. auch im Hubertushaus oder in der Schützenhalle.

Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen zu den geplanten Projekten habt stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung: Ortsvorsteher Winfried Henke unter 0160 5572440 und Ratsmitglied Frank Kleine-Nathland unter 0171 1480879.

Über die weiteren (Bau-) Fortschritte halten wir Euch auf dem Laufenden. Wir wünschen Euch einen schönen Sommer und, falls Ihr wegfahrt, einen schönen und erholsamen Urlaub.

Freundliche Grüße

Frank Kleine-Nathland
Mitglied im Rat der Stadt Olsberg

Winfried Henke
Ortsvorsteher

(Juli 2021)

neuer Preis für Kugeln

Am Donnerstag, 3. Juni kommt Nachschub für den Kugelautomaten am Vosspfad. Leider müssen wir den Abgabepreis anpassen. Der Automat nimmt dann nur noch 2-Euro-Stücke.

Boulebahn

Die Boulebahn am Dorfplatz wurde mit neuen Kugeln und Zubehör ausgestattet. Im Rahmen der Corona-Regeln kann gespielt werden.

Wanderparkplatz Helmeringhausen

Skizze Wanderparkplatz

Kartendaten von GeoService der Stadt Olsberg

Wir freuen uns über auswärtige Wanderer und Besucher unseres Vosspfades die den Wanderparkplatz an der Vogelstange nutzen.

In den letzten Wochen kommt es besonders an den Wochenenden bei gutem Wetter zu hohem Verkehrsaufkommen und entsprechend vielen parkenden Fahrzeugen. Wir weisen darauf hin, dass das Parken nur auf den geschotterten Flächen gestattet ist. Die Grünflächen gegenüber den Wohnhäusern bis zu dem großen Feldstein sollen grün bleiben und freigehalten werden. Außerdem müssen Rettungswege frei bleiben!

Zusätzliche Parkplätze stehen im Dorf im Bereich der Schützenlinden, am Hubertushaus und am Dorfplatz zur Verfügung.

Dorf sucht begeisterte Gastronomen

Die Dorfgemeinschaft Helmeringhausen sucht für die Nachfolge von Rose und Gerhard begeisterte Gastronomen, die den zentralen Anlaufpunkt des Dorfes fortführen. Das im ganzen Stadtgebiet von Olsberg und darüber hinaus bekannte und beliebte Haus bietet viele Möglichkeiten für engagierte Gastwirte.

Link zum Exposé

Geschwindigkeitsmessungen

Im Januar wurden im Dorf wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dass es sich nicht um eine reine Geschwindigkeitsanzeigetafel handelt, könnt ihr an den folgenden Protokollen sehen:

01_helm_ortseingang_2021_01_02---2021_01_09.pdf [116 KB]
02_helm_schutzenhalle_2021_01_09---2021_01_13.pdf [112 KB]
03_helm_schutzenhalle_2021_01_16---2021_01_26.pdf [116 KB]

Winterbilder 2021

  • WasserradBärbel Jordan
  • SpiegelkugelAnnette Hachmann
  • durch die Kugel betrachtetAnja Lingenauber
  • HagebuttenJana Freisen
  • Fuchs im SchneeSusanna Nehren
  • SonnenuntergangFrank Kleine-Nathland
  • AbendstimmungAnnegret Reinhard
  • SonnenuntergangEva Boriess
  • HochsitzGabi Hillebrand
  • PauseHeike Brüggemann
  • OhlenkopfAndreas Henke
  • SchneeengelMiriam
  • Winterspaziergang in Helmeringhausen
  • Am OhlenkopfPeter Loerwald
  • Auch wir waren heute früh unterwegs und haben euch ein paar Impressionen mitgebrachtViele Grüße, Christina
  • Bigge, Losenberg und Autobahn.Aufgenommen am 9. Januar 2021 von Kai Quellmalz
  • Grüße von Martin und Anja
  • Scheune und SchmalenbergMario Polzer
  • Hunde am OhlenkopfNina Strake
  • Ausblick vom OhlenkopfrundwegDirk Boriess
  • BaumgesichterWinfried Henke

Demnächst in Helmeringhausen:


Letzte Änderung am Sonntag, 11. Juli 2021 um 17:42:18 Uhr.